#futureofnutrition oder was uns bewegt hat NUTRITION HUB zu starten


Wie seid ihr auf NUTRITION HUB gekommen?

Simone: Ich hatte lange die Idee eine Plattform zu schaffen, die inspirierende Informationen für Ernährungswissenschaftler*innen, Ökotrophologen*innen und Diätassistent*innen zur Verfügung stellt. Diese Idee habe ich dann in einem Mentoren-Mentee-Projekt mit Elisabeth (Warnke) und Lia umgesetzt. Und zwar ganz anders als ursprünglich gedacht: Wir haben auf der DGE-Konferenz Vorträge unter dem Titel “Ernährungswissenschaft macht Karriere” gehalten. Die Vorträge kamen super an und die Hörsäle waren bis zum Anschlag gefüllt. Erst danach entstanden die Webseite und unsere Social-Media-Profile auf Linkedin, Xing, Facebook und Instagram.

Was treibt Euch an Eure Freizeit NUTRITION HUB zu widmen?

Lia: Als Simone mich fragte, ob ich Lust habe gemeinsam mit ihr NUTRITION HUB zu starten, war für mich sofort klar, das mache ich! Vor dem Studium der Ernährungswissenschaft habe ich zwei Jahre Medizin studiert und in dieser Zeit gemerkt, wie viel Prestige Medizinstudenten genießen. Da das Thema Ernährung im Curriculum der Medizin kaum thematisiert wird und mein Herz schon damals für die Ernährung schlug, entschied ich mich kurzerhand das Medizinstudium “erfolgreich” abzubrechen und mich ganz der Ernährungswissenschaft zu widmen. Im Gegensatz zu meiner Zeit als Medizinstudentin hatte ich als Ernährungswissenschaftlerin ständig das Gefühl, mich für meine Berufswahl rechtfertigen zu müssen - ob in der Familie, in Vorstellungsgesprächen oder einfach vor Fremden, mit denen ich auf einer Party ins Gespräch kam. Simone teilte dieses Gefühl.

Wir dachten uns, wir sind bestimmt nicht die Einzigen, denen es so geht? Es wäre doch viel effektiver den Konflikt nicht im Stillen auszutragen, sondern sich mit Gleichgesinnten zu verbünden und gemeinsam dem Berufsstand ein zeitgemäßes, gesellschaftlich wertgeschätztes Image zu verpassen. Und genau das ist unsere Mission mit NUTRITION HUB, die Simone und mich jeden Tag aufs Neue antreibt.

Was ist das Tolle an NUTRITION HUB? Was gefällt Euch nicht so gut?

Simone: Für uns gibt es nichts schöneres als Menschen in unserer Branche zu verbinden und zu inspirieren. Die Power, die aus Begegnungen mit Menschen und "einfach machen" entsteht, ist unglaublich stark. Das zu vermitteln und Leute aus unserer Community zu motivieren, Dinge einfach zu tun oder Leute einfach anzusprechen, das macht sehr viel Spass.

Lia: Besonders faszinierend finde ich die Konversationen mit gleichgesinnten Ernährungswissenschaftler*innen, die uns überall begegnen. Die Gespräche sind sehr inspirierend und dabei entsteht eine Energie, die uns immer wieder bekräftigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Die Welt ist voll mit tollen Ernährungsexpert*innen. Manche arbeiten beim Fernsehen, andere als Startupgründer*innen, wieder andere sind in der Entwicklungshilfe, Produktentwicklung oder der Unternehmensberatung tätig. Mit NUTRITION HUB bringen wir all diese spannenden Persönlichkeiten zusammen und bieten Ihnen eine Plattform zum gemeinsamen Austausch, Vernetzen und zur Förderung ihrer Karriere.

Simone: Was wir nicht so gerne mögen? Mit anzusehen, dass viele von uns ihre Kompetenz schlechter machen anstelle sich als Top-Expertin zu verkaufen.

Welche Rolle spielen Ernährungsexperten Eurer Meinung nach in der Zukunft in der Gesellschaft?

Simone: Eine viel wichtigere als uns im Moment bewusst ist. Die Ernährung wird in Zukunft die zentrale Stellschraube sein, wenn es um Prävention geht. Ernährungsberatung und Ernährungsdiagnose - ob digital oder offline - werden Konsumenten unterstützen die richtigen Entscheidungen zu treffen. In England gibt es erste Supermärkte, in denen Ernährungsberater mit Kunden personalisiert einkaufen gehen; Startups bieten Diagnostik an, die Blutwerte heranziehen, um zu sehen, wie es um die Gesundheit steht. Ernährung wird so organisiert sein, wie es die Medizin derzeit ist, nur mit einem Unterschied: Während alles, was mit Medizin zu tun hat, nach Krankenhaus aussieht und nach Arztpraxis riecht, wird alles, was mit Ernährung zu tun hat, cool und lässig sein und Spaß machen.

Was ist Eure Vision für NUTRITION HUB - was möchtet ihr erreichen?

Lia: Die Themen Food und Gesundheit sind in aller Munde. Allzu oft wird wird Ernährung hierbei aber nur im trivialen Kontext gesehen und es kursiert viel gefährliches Halbwissen. Wir haben festgestellt, dass viele Konsumenten mit dem Begriff Lebensmittel oder Food etwas anfangen können. Der Begriff Ernährung ist für viele nicht greifbar und klingt wissenschaftlich und kompliziert. Wir haben da also noch einige Aufklärungsarbeit zu leisten.

Fest steht Ernährung ist unsere größte Waffe in der Therapie und Prävention von Zivilisationskrankheiten wie Adipositas oder Diabetes. Ernährung ist somit eine der entscheidendsten Disziplinen der Zukunft in Wissenschaft, Politik und Wirtschaft.

Es ist an der Zeit, dass wir, die echten Ernährungsexpert*innen raus kommen aus der defensiven Haltung, dass wir gemeinsam an unserem Image arbeiten und die Deutungshoheit über den Fachbereich der Ernährung, unserer Expertise, übernehmen - sowohl in Führungspositionen in der Industrie, in der Medizin und in den Medien.

Warum ist das wichtig und was haben Verbraucher davon?

Je mehr echte Expertise mit im Spiel ist, desto mehr Evidenz und valide Daten wird es geben. Verbraucher werden Lebensmittelkonzernen wieder mehr vertrauen können und es werden effektive Präventionsmaßnahmen geschaffen werden können. Weiterhin werden Verbraucher sich nicht mehr im Alleingang desorientiert durch den Ernährungsdschungel kämpfen müssen, sondern eine Anlaufstelle haben, um wissenschaftlich validierte Informationen zu bekommen.

Simone: Und da die Welt inzwischen global vernetzt ist, müssen auch wir das sein. Aus diesem Grund heißen wir nicht mehr Ernährungswissenschaft macht Karriere, sondern NUTRITION HUB. Damit wollen wir die größte globale Community für Ernährungsexperten werden und im Jahr 2030 sollen Ernährungsexperten den gleichen Ruf haben wie Ärzte in der Medizin. Seid ihr dabei? ;)

#togetherwearestrong #nutritionnerd #proudnutritionist #futureofnutrition #sciencewins #sciencenerd #powernutrition #nomoremythsinnutrition #precisionnutrition #dietitian

0 Ansichten

NUTRITION HUB ist das größte Netzwerk für die neue Generation von ErnährungsexpertInnen. Wir bringen WissenschaftlerInnen, Start-up-Szene und Entscheider aus der Industrie zusammen, um die Zukunft der Ernährung wissenschafts- und technologiegetrieben zu gestalten.

© 2020 NuHub GmbH