Ernährungstrends 2020 - beobachtet von ErnährungsexpertInnen

Ein neues Jahr hat begonnen. Mit welchen Trends müssen wir uns dieses Jahr beschäftigen?

Viele Entwicklungen, die wir in der Ernährung sehen, stammen oft aus der Forschung, wie z.B. die ketogene Ernährung. Warum also immer nur über Food Trends sprechen und nicht über Ernährungstrends? Wir haben 20 ErnährungsexpertInnen gefragt, welche Entwicklungen sie bei ihrer täglichen Arbeit beobachten. Hier eine kurze Übersicht - den vollständigen Artikel gibt es auf unserer englischen Seite.

Das sind die top 10 Ernährungstrends in 2020:

  1. Nachhaltige & umweltfreundliche Ernährung

  2. Vegane & pflanzenbasierte Ernährung

  3. Personalisierte Ernährung & Biohacking

  4. Verunsicherung Bei KonsumentInnen

  5. Prävention durch Ernährungsbildung

  6. Alternative Proteine

  7. Health at every size (HAES) & Achtsames Essen

  8. Mahlzeitenersatz & Nährstoffe für unterwegs

  9. Ketogene Ernährung

  10. Zuckerfreie Ernährung

Schauen wir uns die Trends mal genauer an ...

Von den zehn am häufigsten genannten Ernährungstrends der ErnährungsexpertInnen erhielt die nachhaltige und umweltfreundliche Ernährung (1) die meisten Nennungen. Fast alle befragten ErnährungsexpertInnen beobachten, dass KonsumentInnen vermehrt auf eine nachhaltige Herstellung und Verpackung von Lebensmitteln und deren Herkunft achten.


Die vegane und pflanzenbasierte Ernährung (2) gewinnt, laut den befragten ExpertInnen, besonders in der Sporternährung und klinischen Ernährung an Bedeutung. Dazu zählt auch die Beobachtung, dass KonsumentInnen vermehrt nach alternativen Proteinlösungen (6) suchen. Konzepte zur personalisierten Ernährung (z.B. Diagnostik) und der Drang zum Biohacking über Performance Supplements (3) gewinnen an Bedeutung, da Nutzer ermächtigt werden, die Funktionsweise des eigenen Körpers (besser) zu verstehen.

Besonders spannend finden wir, dass auf Platz vier Verunsicherung bei KonsumentInnen (4) bezüglich der richtigen Ernährungsform steht. Die Menge an teilweise widersprüchlichen Informationen zum Thema Ernährung verunsichert die KonsumentInnen zunehmend. Auch Projekte in der Ernährungsbildung (5) nehmen laut den ExpertInnen ebenfalls zu.

Auf Platz sieben findet sich Health at every size (HAES) & Achtsames Essen (7) - beide Ernährungsformen legen den Fokus auf das Individuum und seine Bedürfnisse. Veränderte Lebensstile führen laut der Beobachtungen unseren ExpertInnen zu einer erhöhten Nachfrage an Mahlzeitenersatz-Produkten (8) und speziellen Ernährungsformen wie der ketogenen Ernährung (9) und der zuckerfreien Ernährung (10).

Für uns war und ist diese Liste der Top 10 Ernährungstrends in 2020 inspirierend, denn sie zeigt uns: ErnährungsexpertInnen sind bei diesen Entwicklungen notwendiger denn je und oft scheinen wir auch Auslöser dieser zu sein.

Alle Autoren haben einen akademischen Abschluss in Ernährung, Diätetik, Gesundheit und/oder Sport und arbeiten in verschiedenen Bereichen innerhalb der Ernährungsbranche. Erfahre hier mehr über die Autoren:



448 Ansichten

NUTRITION HUB ist das größte Netzwerk für die neue Generation von ErnährungsexpertInnen. Wir bringen WissenschaftlerInnen, Start-up-Szene und Entscheider aus der Industrie zusammen, um die Zukunft der Ernährung wissenschafts- und technologiegetrieben zu gestalten.

© 2020 NuHub GmbH