NUTRITION HUB ist das größte Netzwerk für die neue Generation von ErnährungsexpertInnen. Wir bringen WissenschaftlerInnen, Start-up-Szene und Entscheider aus der Industrie zusammen, um die Zukunft der Ernährung wissenschafts- und technologiegetrieben zu gestalten.

© 2020 NuHub GmbH

Master of Cooking - Welche Sprüche wir zu unserem Studium nicht mehr hören können!


Es hat wohl jeder Studiengang mit gewissen Vorurteilen zu kämpfen. Geisteswissenschaftler werden Taxifahrer, Physiker stehen auf Star Trek, bei Juristen hängen nur Poloshirts im Kleiderschrank. Und was ist mit ErnährungswissenschaftlerInnen? Uns hängt eher das Image des alternativen Bio-Essers an, und überhaupt: Was machen wir eigentlich in unserem Studium außer Kochen?! Dieser Beitrag geht raus an alle Ernährungswissenschafts- und Ökotrophologie-StudentInnen, die nicht müde werden, zu erklären, was ihr Studiengang wirklich beinhaltet und warum er so wichtig ist. Mit euren favorisierten Sprüchen wollen wir euch Mut machen und zeigen: Ihr seid nicht allein. Wir alle haben schon einmal herzlich gelacht oder uns sehr aufgeregt über die Reaktionen unserer Umwelt.

Achtung: Im nächsten Beitrag wollen wir dann all diesen Menschen eine Antwort geben: Warum studieren wir, was studieren wir und warum sind wir stolz darauf? Mehr Infos findet ihr unten.*

We proudly present - Die Sammlung eurer verrücktesten Reaktionen auf euren Studiengang Die schönsten Synonyme für unseren Studiengang, die wir so noch gar nicht kannten:

  • Kochlöffeldiplom

  • Puddingdiplom

  • Studiengang, in dem man kochen lernt

  • Dr. Oetker

Sätze, die zeigen, dass der Inhalt unseres Studiums nicht jedem da draußen klar ist:

  • Was macht man dann nach dem Studium? Kochen, Bügeln, Putzen?

  • Wenn du fertig bist, bist du dann so ein Doktor wie Dr. Oetker?

  • Öko...was? Hat das was mit Erkunde zu tun?

  • Und hat dann dort jeder seinen eigenen Herd?

  • Öko was? Was studierst du? Wie schreibt man das denn?

  • Da studiert man, wie man Nudeln kocht.

  • Oeco...wie? Klingt wie jemand der sich mit Pilzen auseinandersetzt.

  • Also lernst du, wie man essen soll?

  • Ach cool, gibt es dann eine Vorlesung über Fleisch?

Geht’s noch?!

  • Wie lange dauert es denn noch, bis du endlich kochen kannst?

  • Du suchst einen Praktikumsplatz? Also bei mir muss auch gekocht und eingekauft werden­– nur so als Angebot.

  • Du siehst gar nicht sooo dünn aus ...

  • Oh! Bist du also so eine ganz Gesunde?

  • Arbeitest du dann auch bei Burger King und hast dann die Burger King-Krone auf?

  • Mir schmeckt Essen auch.

Wir wussten gar nicht, dass der gewählte Studiengang neuerdings die Ernährungsform festlegt...

  • ...und dann isst du noch Schokolade?!

  • Ah, dann isst du bestimmt auch nur BIO, oder?

  • Darfst du noch Nutella essen?

  • Waaaaas... Du isst Schokolade/ Eis/ Pizza/ Pommes... Du musst doch wissen, dass sowas ungesund ist!

  • Dann isst Du sicher kein Fleisch!?

  • Bist du denn vegan?

  • Aber du bist sicher Vegetarier, oder?

Klar schreiben wir euch Ernährungspläne. Gibt’s ab 100 Euro das Stück.

  • Kannst du mir mal einen Ernährungsplan machen?

  • Was DARF ich denn noch essen?

  • Was sollte ich essen? Brokkoli oder Lauch?

  • Was sollte ich essen wenn ich abnehmen möchte?

  • Oh, kannst du mir ein Ernährungsplan machen?

  • Aha interessant, dann kannst du mir bestimmt beim Abnehmen helfen?

  • Kannst mir ja dann einen Ernährungsplan schreiben?

Was wir auch noch gern beantworten:

  • Stimmt es, dass man nach 18 Uhr nichts mehr essen soll?

  • Wie viele Kalorien hat denn das Lebensmittel xy?

  • Ernährst du dich, seitdem du das studierst, anders?

  • Als was kann man denn da arbeiten?

  • Ist Bio wirklich besser oder nur teurer?

  • Macht Milch wirklich Krebs?

Ja, ich beschäftige mich auch total viel mit dem Thema in letzter Zeit, weil

  • mein Freund pumpt

  • mein Meerschwein isst vegan

  • ich glaube, ich vertrag Gluten nicht so gut

  • ich verzichte auf Zucker

Unser All-Time-Favourite:

  • Was man heute alles studieren kann! Über Ernährung kann man doch alles im Internet lesen!


Genau. Warum studieren wir denn dann eigentlich?!


*In der nächsten Umfrage möchten wir gern von euch wissen, was ihr all diesen Menschen gern antworten würdet. Nennt uns drei konkrete Sätze, mit denen ihr prägnant erklären könnt, was euren Studiengang eigentlich ausmacht. Wir freuen uns auf eure Antworten und geben Tipps, wie ihr eurem Gegenüber mit wenigen Worten klar machen könnt, warum unser Berufsstand wichtig ist.